Sequential Art präsentiert

  • Verkauf, 04.01 bis 30.04, KTV Kiezbuchhandlung
    Jetzt gilt: Abholen oder bringen lassen

    Wir sind weiter für euch da! Am liebsten teilt ihr uns eure Buchwünsche per Email an ´bestellung [ät] sequential-art.de´ mit, ihr erreicht uns aber natürlich auch per Telefon unter 0381 29 46 57 58 (gerne auch den Anrufbeantworter nutzen).

Wir sind unter den Preisträgern des diesjährigen Buchhandlungspreises

Lesung mit Yok im Freigarten@Peter-Weiss-Haus

Unsere Buchhandlung hat den diesjährigen Buchhandlungspreis erhalten. Wir freuen uns sehr, lassen die Sektkorken knallen und sehen das natürlich als Anspruch, uns weiter für anspruchsvolle Literatur stark zu machen.

Es war eine schöne Anregende Lesung mit Yok. Danke an die anwesenden ca. 100 Leute.

Yok hat auch noch einen kleinen text geschrieben, den ihr >> hier findet und anbei gibt´s noch ein paar Bilderchen.

mehr lesenmehr lesen

Schon gesehen? - Wir finden es geil.

Comiczeichner Leo Leowald (Zwarwald) zu Besuch bei Sequential Art

Eko Fresh - Jetzt ein Buch!

"Sieh mal zu
Bleibe konzentriert, sei klug
Du willst in mein Team rein, du
Dann lies ein Buch!"

...

Unlängst war Leo Leowald bei uns im Ladengeschäft zu Besuch und hat daraus einen Comicstrip gemacht.

Das wunderschöne Porträt könnt ihr euch hier oder auf der Seite von Leo anschauen. Viel Spaß beim Entdecken einiger kleiner Andeutungen.

mehr lesenmehr lesen

Veranstaltungsreihe zur Revolution 1918/19 - Matrosenaufstand - Münchner Räterepublik

Didi&Stulle als Theatermonolog beim KTV-Fest

In Zusammenarbeit mit dem AWIRO e.V. bereiten wir aktuell eine Veranstaltungsreihe zur Situation in Deutschland von vor hundert Jahren vor.

Nach und nach gibt es hier alle relevanten Informationen, schaut einfach mal öfter rein.

Bestätigt sind bereits folgende Termine:

"Alta, is euch eingich uffjefalln dit Studenten nur noch Scheisse quatschen und zwar von Morgns bis Ahms.

Die labern und labern und labern. Wer soll sich dit allit anhörn, die janzn Worte, Alta?! Mein Kumpl is ooch so Eena.

Früher wara nich so, aba seita studiert labert der und labert und labert und labert.

mehr lesenmehr lesen

Netzwerk

Do, 30.08.2018
Robert Crumb wird 75.

In "Die Zeit" widmet Georg Seeßlen Robert Crumb zum 75. einen ausführlichen Artikel.

Do, 05.07.2018
Es war ihr "schlimmsten Tag aller Zeiten"

Wie EURONEWS berichtet, wandelt eine britische Buchhandlung den verkaufsschwächsten Tag ihres Bestehens mittels eines Tweets zur besten Umsatzwoche um.